Die Reparaturdauer ist ein angemessener Zeitrahmen, in dem die Reparatur von einer professionellen Werkstatt durchgeführt werden kann.

Die Angabe der Reparaturdauer ist notwendig, um eine mögliche Entschädigung für den Ausfall zu errechnen. Die meisten Unternehmen geben die Dauer der Reparatur in Werktagen an.

Die Dauer einer Reparaturfrist ist vom Gesetz her nicht festgelegt, sondern lediglich anzugeben, dass die Frist „angemessen“ sein muss. Meistens liegen die Fristen zwischen einer Woche und einem Monat.

Du musst dem Verkäufer nicht unbegrenzt viele Reparaturversuche erlauben. Das Gesetz sieht vor, dass du in der Regel höchstens zweimal Geduld hast, bevor du von deinem Recht auf Rücktritt oder Minderung Gebrauch machen kannst. In der Praxis kommt es aber auch auf den Einzelfall an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.